A+A 2017: Dokumentation online

 Empfehlen     Drucken

Vom 17. bis zum 20. Oktober 2017 fand die A+A 2017 als größtes internationales Fachforum für persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Düsseldorf statt, auf der sich auch der BMBF-Förderschwerpunkt „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ präsentierte.

Unter der Überschrift „Arbeit 4.0: Präventiv gestalten, kompetent bewältigen“ haben Expertinnen und Experten aus den beteiligten Verbundprojekten und dem Begleitvorhaben MEgA erste Ergebnisse und Produkte (z. B. Tools, Assistenzsysteme) rund um die gesunde Arbeit 4.0 präsentiert. Den ausführlichen Projektatlas können Sie hier herunterladen.

Das TErrA Projekt wurde unter dem Themenschwerpunkt: „Innovative Arbeitsgestaltung und Assistenzsysteme“ vorgestellt.

Eine Dokumentation zur Veranstaltung finden Sie hier.