SAVE the DATE: 7. März 2019 in Berlin „TErrA Abschlusstagung“

 Empfehlen     Drucken

Präventive Gestaltung von Erwerbsverläufen – Anforderungen an die Politik

Wie können Erwerbsverläufe in Berufen mit begrenzter Tätigkeitsdauer präventiv gestaltet werden, um die Beschäftigungsfähigkeit langfristig zu erhalten? Unter dieser Fragestellung hat das BMBF-geförderte Verbundprojekt TErrA einen innovativen Tätigkeitswechselprozess entwickelt, der bei Beschäftigten wie Unternehmen gleichermaßen ansetzt. Anhand von Erfahrungen aus der TErrA-Beratungspraxis diskutieren Vertreter aus Unternehmen, Forschung, Politik und Sozialversicherung die hierfür erforderlichen sozialrechtlichen und sozialpolitischen Rahmenbedingungen.

Save the Date Flyer

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen in Kürze.